Eindrücke

Bildergalerie

Hier erhalten Sie Einblicke in unser Weingut und unsere Arbeit mit den Trauben.

 

Medienstimmen

2021 / Juni
Gault & Millau 2021

Wir sind mit unseren Weinen weiter auf dem Vormarsch und haben in diesem Jahr die dritte Traube im Gault & Millau ergattert. Der Gault & Millau schreibt: "Die kleine ambitionierte Weinbaudynastie schafft es Jahr für Jahr, ihr Weingut ein kleines Stück weiter in das Spitzenranking der Region zu überschreiben." Über solche Worte und die Auszeichnung freuen wir uns sehr! Den gesamten Artikel über unser Weingut und die Weinbewertungen finden Sie hier.

Artikel anzeigen
2021 / Februar
meiningers sommelier - PANORAMA - Der USP des Rheingaus

In der Fachzeitschrift "Meiningers Sommelier" ist in der Rubrik Panorama ein schöner Bericht über den Rheingau und seine Weine erschienen. Auch unser Weingut und einige unserer Weine werden in diesem Kontext vorgestellt. Ein Zitat wollen wir Ihnen dabei nicht vorenthalten:

"Sowohl das Rheingau GG aus dem Kläuserweg als auch der Seligmacher ließen keinen Zweifel daran, dass mit dem Weingut Sohns in Zukunft zu rechnen ist. Ein weiterer exzellenter Riesling aus dem Seligmacher, der zeigt, dass die Lorchhäuser Schieferlage zu den größten Rheingaulagen der Zukunft zu zählen ist"

Artikel anzeigen
2020 / November
VINUM Weinguide 2021 - 2,5 Sterne

"Auch die Rotweine werden hier immer besser. Besonders den ersten 2018er, den wir verkosten konnten, hat uns mit seiner knackigen Art gut gefallen. Aus 2018 stammt ein mit schmelziger Fülle, Holz- und Butternoten prunkender Weißburgunder sowie der lebendig-wilde Riesling Orange. Die 2019er Basis-Rieslinge sind saftig und klar. Sehr fein ist auch die klassische Auslese aus dem Kläuserweg. Der Aufwärtstrend ist hier also ungebrochen. Pascal Sohns scheint das neue Weingutsgebäude am Ortsrand von Geisenheim nochmals beflügelt zu haben. Von der Terrasse des integrierten Gutsauschanks hat man einen eindrucksvollen Blick nach Rüdesheim und Bingen. Mit einem Glas Wein in der Hand lässt sich der Abend hier gut verbringen. Gerade das war im Frühjahr ja leider nicht möglich. Eine schwierige Zeit, die Pascal Sohns dazu genutzt hat, seinen besten Rieslingen etwas mehr Zeit zu gönnen. So sind die trockenen Spitzen erst Ende August gefüllt worden. Das Ergebnis spricht für sich: eigenständige, animierende Rheingauer, die ihr jeweiliges Terroir stimmig zum Ausdruck bringen. Besonders gelungen ist das frisch-saftige, Apfel-würzige, feinfühlige im Holz ausgebaute Große Gewächs aus dem Kläuserweg."

Artikel anzeigen

Gastronomiepartner

Genießen Sie ein Glas SOHNS-Wein neben unserer saisonal geöffneten Straußwirtschaft auch ganzjährig in ausgewählten Restaurants. Eine Liste unserer Gastronomiepartner finden Sie hier:

 

Gastronomiepartner anzeigen

Neubau Weingut SOHNS

Bau einer Kelterhalle, Straußwirtschaft und Ferienwohnungen

Gefördert durch den
Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Mitfinanziert durch
das Land Hessen im Rahmen des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum des Landes Hessen 2014-2020

und
die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK)

mit dem Ziel der Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft!

April 2017 - Eröffnung zur Schlemmerwoche

 

Ende April eröffneten wir unser neues Weingut inmitten der Weinberge. Damit haben wir uns den langjährigen Traum erfüllt, unseren gesamten Betrieb an einen Standort zu verlagern. Neben einer neuen Kellerei ist auch ein Gastraum für unsere Straußwirtschaft und größere Weinproben entstanden. Das Herzstück des Gebäudes ist unsere neue Vinothek mit großer Dachterrasse und herrlichem Blick ins Mittelrheintal. Außerdem können wir Ihnen ab sofort zwei Ferienwohnungen in unserem Weingut anbieten. Ein Urlaub in unserer wundervollen Kulturlandschaft lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Januar 2017 - Innenausbau

 

Der Januar war kalt und frostig, sodass keine Bauarbeiten im Außenbereich und an der Außenfassade möglich waren. Dafür wurde innerhalb der Gebäude einiges getan. In unserer Produktionshalle ist mittlerweile der Boden beschichtet, das heißt die große Halle ist fast fertig und einzugsbereit. Im Straußwirtschaftsgebäude sind die Fliesenleger und die Trockenbauer fleißig, sodass wir wie geplant zur Schlemmerwoche Ende April eröffnen können. 

 

Dezember 2016 - Bau der Außenanlagen

 

Glücklicherweise hatten wir die letzten Wochen nahezu optimale Wetterbedingungen, sodass wir Ende November mit unseren Außenanlagen beginnen konnten. Der Löchwasserteich ist mittlerweile fertig gestellt und mit etwas Wasser gefüllt. Es ist aber noch genug Platz für das Regenwasser der nächsten Monate, welches wir direkt in den Teich einleiten. Im Innenbereich sind im Straußwirtschaftsgebäude die Elektroarbeiten abgeschlossen und die Räume verputzt. Gerade wird die Fußbodenheizung installiert, sodass vor Weihnachten noch der Estrich gegossen werden kann.   

September 2016 / Rohbau abgeschlossen!

 

Es geht voran auf unserer Baustelle: MIttlerweile sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen, alle Gebäudeteile haben ein Dach und die Fenster sind weitesgehend eingebaut. Aktuell tummeln sich zahlreiche Handwerker gemeinsam auf der Baustelle um die Gebäude zu verputzen, Elektrik zu verlegen und die Haustechnik zu installieren.

Mai 2016 / Außenmauerwerk steht

 

Während wir Ihnen in unserer Straußwirtschaft anlässlich der Schlemmerwoche 2016 die Weine des neuen Jahrgangs präsentieren, kann man täglich Fortschritte auf der Baustelle beobachten.

Mittlerweile steht bereits das Außenmauerwerk sowie die tragenden Innenwände der Produktionshalle/Kellerei und der Straußwirtschaft. Im nächsten Schritt wird der erste Stock unseres Straußwirtschaftsgebäudes gebaut und die Bodenplatte des Wohnhauses gegossen.

April 2016 / Grundsteinlegung

 

Am Morgen des 22. April legten wir den Grundstein für unser zukünftiges Weingut. Als traditioneller Betrieb durfte diese symbolische Zeremonie nicht fehlen. Unsere "Zeitkapsel" befüllten wir mit diversen Zeitzeugnissen, wie einer aktuellen Tageszeitung, einer neuen 5 Euro Münze, aktuellen Prospekten unseres Weingutes und einer Flasche Spätburgunder M aus dem Jahr 2013.

Diese Zeitkapsel versenkten wir im Betonboden unserer zukünftigen Straußwirtschafts, an der Stelle wo sich einmal die Getränketheke befinden wird.

März 2016 / Spatenstich

 

Am 08. März um 09.34 Uhr war es endlich so weit: mit dem obligatorischen Spatenstich beginnen nun die Bauarbeiten unseres neuen Weingutes inmitten der Weinberge. „Wir erfüllen uns mit diesem Projekt einen großen Traum, der schon lange in mir schlummert“, zeigt sich Bauherr Erich Sohns erfreut.

Der Aussiedlerhof ist in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Zuerst werden Produktionshalle und Kellerei errichtet, es folgen die Räumlichkeiten für Straußwirtschaft, Büro und Vinothek mit Dachterrasse. Zu guter Letzt entsteht ein Wohnhaus für die Familien SOHNS Senior und Junior, sowie zwei Ferienwohnungen.

Lagen
Bildergalerie